3-Stufenplan - Winterregeln Saison 2021/2022

Die aktuellen Informationen (Stand September 2021) für eine sichere Skisaison!

Dass die Wintersaison im Vorjahr aufgrund der besorgniserregenden Corona-Situation ausfallen musste, war ein schwerer Schlag – für uns, unsere Mitarbeiter und auch für unsere Gäste.
Für Tourismusministerin Elisabeth Köstinger ist klar: „Heuer wird es eine Wintersaison geben! Strenge Regeln, sicherer Winter. Das ist unsere Devise für eine sichere Wintersaison."
Der bestehende 3-Stufenplan gibt zum Teil bereits den rechtlichen Rahmen vor:
Klar ist: Wer sich jetzt impfen lässt, wird auch im Winter Zugang zu allen Bereichen haben.

Folgende „Winterregeln" gelten für eine sichere und erfolgreiche Saison 2021/2022:

  • Stufe 2: Ab 7 Tage nachdem Intensivbetten-Auslastung von 15% überschritten wurde
  • Stufe 3: Ab 7 Tage nachdem Auslastung von 20% überschritten wurde

Gastronomie und Beherbergung

  • Stufe 1: Derzeit Zutritt mit 3G-Nachweis
  • Ab Stufe 2 sind Antigen-Tests mit Selbstdurchführung („Wohnzimmertests") nicht mehr als Nachweis gültig.
  • Sollte Stufe 3 eintreten, sind auch „amtliche" Antigen-Schnelltests (etwa Teststraße, Apotheken) nicht mehr als Zutrittsnachweis gültig.

Après-Ski

  • Während Stufe 1 gelten die gleichen Regeln wie für Nachtgastronomie: Zutritt mit PCR-Testergebnis, Impfnachweis oder Genesungsnachweis. Ein Antikörpernachweis oder Antigentest ist nicht ausreichend.
  • Ab Stufe 2 gilt die 2G-Regel: Zutritt nur für Geimpfte und Genesene, Wegfall von Testungen jeglicher Art.

Seilbahnen

  • Stufe 1-3: Verpflichtendes Tragen einer FFP2-Maske.
  • Ab Saisonstart Einführung der 3-G-Regel.

Ski Austria Academy St.Christoph Areal

Ski Austria Academy

St. Christoph

A-6580 St. Anton am Arlberg
Tel.: +43 5446 2627
Fax: +43 5446 3582
Hochsaison: täglich von 8 bis 20 Uhr geöffnet

office@skiakademie.at

Besuchen Sie auch unsere Facebook-Seite.

powered by webEdition CMS